Team

Markus Machan

Markus Machan

Mag.

Rechtsanwalt

t +43 1 532 13 00

f +43 1 532 13 00-90

m.machan(at)wkklaw.at

Fachgebiete

  • Wirtschafts- und Korruptionsstrafrecht
  • Unternehmens(straf)recht und Verbandsverantwortlichkeiten
  • Internal Investigations und Compliance
  • Privat- und Haftungsbeteiligungen
  • Vermögens- und Finanzstrafrecht
  • Allgemeines Strafrecht, Verwaltungs(straf)recht
  • Sport- und Veranstaltungsrecht
  • Allgemeines Unternehmensrecht
  • Internationales Strafrecht, Auslieferungsrecht
  • Medienrecht

Lehrtätigkeit

Lehrbeauftragter an der Universität Wien, Institut für Strafrecht und Kriminologie, Lehrveranstaltung: "Strafverteidigung in der Praxis"
Lehrbeauftragter an der FH St. Pölten

 

Funktionen / Mitgliedschaften

Rechtsanwaltskammer Wien
Vereinigung österreichischer StrafverteidigerInnen

 

2019

2018

2017

  • Zum Anwaltsprivileg im Rahmen von unternehmensinternen Ermittlungen in Lewisch (Hrsg), Wirtschaftsstrafrecht und Organverantwortlichkeit, Jahrbuch 2017, 57 (gemeinsam mit RA Dr Norbert Wess)
  • (Neben-)Folgen einer Verurteilung nach dem VbVG (Ausgabe 2017/02) - ZWF, (gemeinsam mit RA Dr Norbert Wess, RAA Dr Vanessa McAllister)
  • The International Investigations Review (7th Edition, 2017) – Austrian Chapter (gemeinsam mit RA Dr Norbert Wess, RAA Dr Vanessa McAllister) 
  • Verteidiger und Zeugen/Geschädigte in Kier/Wess (Hrsg), Handbuch Strafverteidigung, Manz (2017), 59

2016

  • Akteneinsicht in sichergestellte, aber noch nicht als verfahrensrelevant erkannte Unterlagen und elektronische Daten? in Lewisch (Hrsg), Wirtschaftsstrafrecht und Organverantwortlichkeit, Jahrbuch 2016, 167 (gemeinsam mit RA Dr Norbert Wess)
  • Bilanzstrafrecht, in Kert/Kodek (Hrsg), Das große Handbuch Wirtschaftsstrafrecht, Manz (2016), 301 (gemeinsam mit RA Dr Norbert Wess)

2015

  • Gewerbliche Tätigkeit und Zulässigkeit der Verwendung personenbezogener Daten (OGH 21.01.2015, 17 Os 43/14y), JBl 2015, 334 (gemeinsam mit RA Dr Norbert Wess)

2013

2012

  • Musterlösung Modulprüfung aus Straf- und Strafprozessrecht (Wien, November 2011), JAP 2011/2012, 200

2020

2019

2017

  • Das neue Bilanzstrafrecht – von §§ 255 AktG, 122 GmbHG zu §§ 163a-163d StGB, ARS,gemeinsam mit OStA Marcus Schmitt
  • Die Neuerungen des Bilanzstrafrechts aus Sicht der Strafverfolgungsbehörden sowie der Verteidigung, ARS, gemeinsam mit OStA Marcus Schmitt

2016

2013

  • Alternativen zur Einwilligungslösung bei einverständlichen Fremdgefährdungen, Mittagsdiskussionsrunde Wirtschafts- und Finanzstrafrecht, Universität Wien, Institut für Strafrecht und Kriminologie/Deloitte
  • Der niedergelassene Vertragsarzt – Amtsträger oder Beauftragter der Krankenkasse? Mittagsdiskussionsrunde Wirtschafts- und Finanzstrafrecht, Universität Wien, Institut für Strafrecht und Kriminologie/Deloitte, gemeinsam mit Pilar Koukol

2012

  • Untreue im Rahmen ärztlicher Leistungserbringung, Dreiländerseminar „Medizinstrafrecht“, Irsee

2011

  • Die eigenverantwortliche Selbstgefährdung im Spannungsverhältnis zu unternehmerischen Schutz- und Sorgfaltspflichten im Straf- und Zivilrecht, Mittagsdiskussionsrunde Wirtschafts- und Finanzstrafrecht, Universität Wien, Institut für Strafrecht und Kriminologie/Deloitte